König Kotbart

    Der Bart. Seit jeher ein gut sichtbares, mächtiges Monument der Männlichkeit. Fruchtbarkeit. Mut. Integrität. Wie oft habe ich weibliche Stimmen tuscheln höhren: " Ohh. Das ist aber ein prächtiger Bart, ich denke mit dessen Träger kann man sich gut paaren. " Jemand wie ich wurde demnach als Zwitterwesen wahrgenommen. Elfengleich. Entmannt. Mein Bart … König Kotbart weiterlesen

Schweiß

Ich habe neulich im Fitnessstudio einen Affen gesichtet. Ehrlich gesagt waren es mehrere Affen. Leider fehlten Felsen oder Bambusfelder. Aber sonst war es verblüffend und berührend sie aus der Nähe zu betrachten. Ich hatte an diesem Tag meine Kopfhörer vergessen. Das lenkte meine Aufmerksamkeit auf andere Studiobesucher. Besser gesagt zwangen sie mich, ihnen Aufmerksamkeit zu … Schweiß weiterlesen

Skills (7)

Eine von Knetes größten Gaben war es,  aus dem nichts ins das Nichts zu verschwinden. Gerade redete man noch mit ihm, ein Blick in die falsche Richtung oder eine Sekunde der Unaufmerksamkeit und Hepp! Weg war er. Wenn er Lust hatte, tauchte er irgendwo, irgendwann wieder auf. Das kam auf seine Gemütslage und auf die … Skills (7) weiterlesen

Dampf

So. Ich muss jetzt mal Dampf ablassen und die Verkehrsbetriebe meiner Stadt ins Kreuzfeuer nehmen. Diese Bastarde. Gerade eben habe ich wieder einen überaus "freundlichen" Busfahrer erlebt. Ich liebe sie. Ich denke es gibt eine Art Prüfung für hiesige Busfahrer. Der Prüfling muss ein höchstmögliches Maß an Gehässigkeit und Unfreundlichkeit unter Beweis stellen. Dann gibt … Dampf weiterlesen

Der Webstuhl Eklat (4)

Es klingelte. Relativ lange und penetrant. Sprotte stemmte sich vom Sofa hoch. An seiner Backe klebte ein Ahornblatt. Er hatte gestern versucht, einen unkonventionellen Salat zu machen und war beim Verzehren wohl eingeschlafen. Unter anderem beinhaltete sein "Salat" Ahornblätter und Apfelmus. Das war der Zement, der das Blatt hartnäckig an seiner Wange hielt. Sprotte öffnete die … Der Webstuhl Eklat (4) weiterlesen